Schulaufsätze von Käte Grunewald, item 58

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

linke Seite

5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

Zeit: 2 Std. 35 Min.

Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

Ihr lieben deutschen Kinder!

"Kinder ihr ein U-Boot? Nun, eine

Abbildung davon werdet ihr schon öfter gesehen

haben. Vielleicht die, die uns zeigt, wie das

U-Boot "Deutschland" in den Bremerhaven einfährt. Ihr

habt da auch die tapfere Mannschaft gesehen, die

trotzigen, deutschen Gestalten mit dem mutigen

Auge und der straffen Haltung. Aber was könnt

ihr noch in so manchem Gesicht dieser Männer

lesen? Seht einmal genau hin auf das Bild:

da seht ihr manch gefurchte Stirn, manch gealtertes

Gesicht. Und dich sind die Besitzer noch

jung an Jahren. Woher kommen diese Linien

und Falten? Das sind Abzeichen von dem Leben

"da draußen". Habt ihr eine Ahnung von dem "da

rechte Seite

draußen"? Es ist fast unmöglich. Ihr müßtet denn

einen Verwandten unter diesen Männern haben,

oder ein Buch, das von ihnen handelt, lesen. Denkt

euch unter einer weiten, endlosen Wasserfläche

Menschen, vielleicht 20-25, eingepfercht in einen

engen Raum, der von den Maschinen, Werkzaugen

und Ölgeruch ganz ausgefüllt ist. Denkt euch Menschen,

die immerfort nur das Rattern der Maschinen

hören, denen der Ölgeruch fast die Sinne

nimmt, und die hocrchen und warten und spähen und

wieder warten und spähen. Immer müssen sie

dabei denken: "Kommt der Feind, von wo

kommt er und wann, wann?" Dieses Leben mit

diesen Fragen oft tage-, wochenlang, ihr könnt es

euch kaum denken. Aber gebt euch Mühe und vergleicht

es dann mit dem euern. Wie verhältnismäßig

ruhig geht es dahin! Euer gemütliches Dasein,

das tägliche Beisammensein mit euren Lie-

Transcription saved

linke Seite

5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

Zeit: 2 Std. 35 Min.

Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

Ihr lieben deutschen Kinder!

"Kinder ihr ein U-Boot? Nun, eine

Abbildung davon werdet ihr schon öfter gesehen

haben. Vielleicht die, die uns zeigt, wie das

U-Boot "Deutschland" in den Bremerhaven einfährt. Ihr

habt da auch die tapfere Mannschaft gesehen, die

trotzigen, deutschen Gestalten mit dem mutigen

Auge und der straffen Haltung. Aber was könnt

ihr noch in so manchem Gesicht dieser Männer

lesen? Seht einmal genau hin auf das Bild:

da seht ihr manch gefurchte Stirn, manch gealtertes

Gesicht. Und dich sind die Besitzer noch

jung an Jahren. Woher kommen diese Linien

und Falten? Das sind Abzeichen von dem Leben

"da draußen". Habt ihr eine Ahnung von dem "da

rechte Seite

draußen"? Es ist fast unmöglich. Ihr müßtet denn

einen Verwandten unter diesen Männern haben,

oder ein Buch, das von ihnen handelt, lesen. Denkt

euch unter einer weiten, endlosen Wasserfläche

Menschen, vielleicht 20-25, eingepfercht in einen

engen Raum, der von den Maschinen, Werkzaugen

und Ölgeruch ganz ausgefüllt ist. Denkt euch Menschen,

die immerfort nur das Rattern der Maschinen

hören, denen der Ölgeruch fast die Sinne

nimmt, und die hocrchen und warten und spähen und

wieder warten und spähen. Immer müssen sie

dabei denken: "Kommt der Feind, von wo

kommt er und wann, wann?" Dieses Leben mit

diesen Fragen oft tage-, wochenlang, ihr könnt es

euch kaum denken. Aber gebt euch Mühe und vergleicht

es dann mit dem euern. Wie verhältnismäßig

ruhig geht es dahin! Euer gemütliches Dasein,

das tägliche Beisammensein mit euren Lie-


Transcription history
  • January 13, 2019 09:48:52 Jan Hansen

    linke Seite

    5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

    Zeit: 2 Std. 35 Min.

    Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

    Ihr lieben deutschen Kinder!

    "Kinder ihr ein U-Boot? Nun, eine

    Abbildung davon werdet ihr schon öfter gesehen

    haben. Vielleicht die, die uns zeigt, wie das

    U-Boot "Deutschland" in den Bremerhaven einfährt. Ihr

    habt da auch die tapfere Mannschaft gesehen, die

    trotzigen, deutschen Gestalten mit dem mutigen

    Auge und der straffen Haltung. Aber was könnt

    ihr noch in so manchem Gesicht dieser Männer

    lesen? Seht einmal genau hin auf das Bild:

    da seht ihr manch gefurchte Stirn, manch gealtertes

    Gesicht. Und dich sind die Besitzer noch

    jung an Jahren. Woher kommen diese Linien

    und Falten? Das sind Abzeichen von dem Leben

    "da draußen". Habt ihr eine Ahnung von dem "da

    rechte Seite

    draußen"? Es ist fast unmöglich. Ihr müßtet denn

    einen Verwandten unter diesen Männern haben,

    oder ein Buch, das von ihnen handelt, lesen. Denkt

    euch unter einer weiten, endlosen Wasserfläche

    Menschen, vielleicht 20-25, eingepfercht in einen

    engen Raum, der von den Maschinen, Werkzaugen

    und Ölgeruch ganz ausgefüllt ist. Denkt euch Menschen,

    die immerfort nur das Rattern der Maschinen

    hören, denen der Ölgeruch fast die Sinne

    nimmt, und die hocrchen und warten und spähen und

    wieder warten und spähen. Immer müssen sie

    dabei denken: "Kommt der Feind, von wo

    kommt er und wann, wann?" Dieses Leben mit

    diesen Fragen oft tage-, wochenlang, ihr könnt es

    euch kaum denken. Aber gebt euch Mühe und vergleicht

    es dann mit dem euern. Wie verhältnismäßig

    ruhig geht es dahin! Euer gemütliches Dasein,

    das tägliche Beisammensein mit euren Lie-

  • January 12, 2019 14:52:46 Jan Hansen

    linke Seite

    5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

    Zeit: 2 Std. 35 Min.

    Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

    Ihr lieben deutschen Kinder!

    "Kinder ihr ein U-Boot? Nun, eine

    Abbildung davon werdet ihr schon öfter gesehen

    haben. Vielleicht die, die uns zeigt, wie das

    U-Boot "Deutschland" in den Bremerhaven einfährt. Ihr

    habt da auch die tapfere Mannschaft gesehen, die

    trotzigen, deutschen Gestalten mit dem mutigen

    Auge und der straffen Haltung. Aber was könnt

    ihr noch in so manchem Gesicht dieser Männer

    lesen? Seht einmal genau hin auf das Bild:

    da seht ihr manch gefurchte Stirn, manch gealtertes

    Gesicht. Und dich sind die Besitzer noch

    jung an Jahren. Woher kommen diese Linien

    und Falten? Das sind Abzeichen von dem Leben

    "da draußen". Habt ihr eine Ahnung von dem "da

    rechte Seite

    draußen"? Es ist fast unmöglich. Ihr müßtet denn

    einen Verwandten unter diesen Männern haben,

    oder ein Buch, das von ihnen handelt, lesen. Denkt

    euch unter einer weiten, endlosen Wasserfläche

    Menschen, vielleicht 20-25, eingepfercht in einen

    engen Raum, der von den Maschinen, Werkzaugen

    und Ölgeruch ganz ausgefüllt ist. Denkt euch Menschen,

    die immerfort nur das Rattern der Maschinen

    hören, denen der Ölgeruch fast die Sinne

    nimmt, und die hocrchen und warten und spähen und

    wieder warten und spähen. Immer müssen sie

    dabei denken: "


  • January 12, 2019 14:45:38 Jan Hansen

    linke Seite

    5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

    Zeit: 2 Std. 35 Min.

    Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

    Ihr lieben deutschen Kinder!

    "Kinder ihr ein U-Boot? Nun, eine

    Abbildung davon werdet ihr schon öfter gesehen

    haben. Vielleicht die, die uns zeigt, wie das

    U-Boot "Deutschland" in den Bremerhaven einfährt. Ihr

    habt da auch die tapfere Mannschaft gesehen, die

    trotzigen, deutschen Gestalten mit dem mutigen

    Auge und der straffen Haltung. Aber was könnt

    ihr noch in so manchem Gesicht dieser Männer

    lesen? Seht einmal genau hin auf das Bild:

    da seht ihr manch gefurchte Stirn, manch gealtertes

    Gesicht. Und dich sind die Besitzer noch

    jung an Jahren. Woher kommen diese Linien

    und Falten? Das sind Abzeichen von dem Leben

    "da draußen". Habt ihr eine Ahnung von dem "da

    rechte Seite

    draußen"?


  • January 12, 2019 14:43:31 Jan Hansen

    linke Seite

    5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

    Zeit: 2 Std. 35 Min.

    Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

    Ihr lieben deutschen Kinder!

    "Kinder ihr ein U-Boot? Nun, eine

    Abbildung davon werdet ihr schon öfter gesehen

    haben. Vielleicht die, die uns zeigt, wie das

    U-Boot "Deutschland" in den Bremerhaven einfährt. Ihr

    habt da auch die tapfere Mannschaft gesehen, die

    trotzigen, deutschen Gestalten mit dem mutigen

    Auge und der straffen Haltung. Aber was könnt

    ihr noch in so manchem Gesicht dieser Männer

    lesen? Seht einmal genau hin auf das Bild:

    da seht ihr manch gefurchte Stirn, manch gealtertes

    Gesicht. Und dich sind die Besitzer noch

    jung an Jahren. Woher kommen diese Linien

    und Falten? Das sind Abzeichen von dem Leben

    "da draußen". Habt ihr eine Ahnung von dem "da

    rechte Seite

    draußen"?


  • January 12, 2019 14:36:11 Jan Hansen

    linke Seite

    5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

    Zeit: 2 Std. 35 Min.

    Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

    Ihr lieben deutschen Kinder!

    "Kinder ihr ein U-Boot? Nun,


  • January 12, 2019 14:36:09 Jan Hansen

    linke Seite

    5.                                    Klassenaufsatz.                          4.7.17.

    Zeit: 2 Std. 35 Min.

    Kinder, gebt euer Scherflein zur U-Bootspende! -

    Ihr lieben deutschen Kinder!

    "Kinder ihr ein U-Boot? Nun


  • January 12, 2019 14:32:44 Jan Hansen

Description

Save description
  • 51.05179889999999||13.794567899999947||

    Blasewitz, Dresden

    ||1
Location(s)
  • Story location Blasewitz, Dresden
Login and add location


ID
12965 / 198493
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Sabine Schmaling
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


July 4, 1917
Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts

Login to add keywords
  • Home Front
  • Women

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note