Otto Jensen und sein Schwager Paul Appold im Krieg

Title in English
Otto Jensen and his brother-in-law Paul Appold at War

Description
Mein angeheiraterter Großonkel Otto Jensen war Fleischermeister und besaß in Weißensee in der Berliner Allee 223 ein Fleischer-Fachgeschäft. Zusammen mit seiner Frau Anna hatte er einen Sohn mit dem Namen Kurt. Als Gefreiter war Jensen an der Ost- und Westfront stationiert, u.a. in Brüssel und Grudziądz. Während dieser Zeit schickten ihm Freunde und Verwandte zahlreiche Postkarten an seinen Wohnort in Weißensee. Auch sein Schwager Paul Appold, der während des Krieges dem Rekruten-Depot der 3. Kompanie in Sonnenburg angehörte und später mit seiner Kompanie an die Westfront nach Brüssel geschickt wurde, schickte Jensen Postkarten.

Summary description of items
Fotos und Feldpostkarten von 1914 bis 1917: (1) Foto der Hauptstellung des Soldaten Paul Appold (2) Gruppenfoto (3) Foto der 3. Kompanie, Rekruten-Depot in Sonnenburg (4) Postkarte eines Freundes aus Straßburg (5) Postkarte von Paul Appold (6) Postkarte mit dem Portrait von Paul Appold 1915 in Brüssel (7) Foto der 3. Kompanie, Rekruten-Depot (8) Gruppenfoto, aufgenommen am 12. Dezember 1917 in Cerniste, Mazedonien (9) Foto des Gefreiten Aronsohn mit zwei Kameraden (10) Gruppenfoto (11) Foto der Korporalschaft des Soldaten Paul Appold in Gorgast (12) Gruppenfoto (13) Postkarte mit Foto seines Bruders Wilhelm in Belgien.

Transcription status
Not started 82 %
Edit 18 %
Review 0 %
Complete 0 %
ID
12914
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Number of items
22
Person 1
Otto Jensen
Person 2
Paul Appold
Origin date
September 23, 1914 – December 12, 1917
Language
Deutsch
Keyword
Trench Life
Fronts
Western Front, Westfront
Location
Brüssel
Contributor
Astrid Nogossek-Kunek
Licence
http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/
  • 50.8503368||4.351749899999959||
    Otto Jensen und sein Schwager Paul Appold im Krieg

    Brüssel

    Document:
    Otto Jensen und sein Schwager Paul Appold im Krieg

    View document

    ||