Hans Weber nimmt an der Schlacht beim Schloss Polderhoek teil, item 13

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

vom Hans

_________________________________________________________________

missing , den 26.9.16

Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

missing im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

Herzlichst Allen

Hans

_____________________________________________________

28.9.16

Liebe Eltern!

Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

Hans

_______________________________________________________

30. September 1916

Liebe Eltern! Heute morgen haben wir


rechte Seite

ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbstwetter

wie wir hier. Nur daß wir alles

nicht recht genießen könen. Wir sind

einmal hier einmal da. Immer in

Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kronstadt

zugehen. Brief von Eva und Vaters

Karte vom 22. erhalten

Herzliche Grüße vom

Hans

_____________________________________________________

1.10.16

Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburtstag,

den ich voriges Jahr in Elster und sonst

immer in Schweizermühle verlebt habe.

Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

und Essen haben. Wir werden wieder umgruppiert.

Insofern ist die Sache immer

wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.

Transcription saved

linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

vom Hans

_________________________________________________________________

missing , den 26.9.16

Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

missing im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

Herzlichst Allen

Hans

_____________________________________________________

28.9.16

Liebe Eltern!

Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

Hans

_______________________________________________________

30. September 1916

Liebe Eltern! Heute morgen haben wir


rechte Seite

ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbstwetter

wie wir hier. Nur daß wir alles

nicht recht genießen könen. Wir sind

einmal hier einmal da. Immer in

Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kronstadt

zugehen. Brief von Eva und Vaters

Karte vom 22. erhalten

Herzliche Grüße vom

Hans

_____________________________________________________

1.10.16

Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburtstag,

den ich voriges Jahr in Elster und sonst

immer in Schweizermühle verlebt habe.

Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

und Essen haben. Wir werden wieder umgruppiert.

Insofern ist die Sache immer

wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


Transcription history
  • August 12, 2018 16:42:56 Eva Anna Welles (AUT)

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _________________________________________________________________

    missing , den 26.9.16

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    missing im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans

    _____________________________________________________

    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans

    _______________________________________________________

    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir


    rechte Seite

    ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbstwetter

    wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kronstadt

    zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans

    _____________________________________________________

    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburtstag,

    den ich voriges Jahr in Elster und sonst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder umgruppiert.

    Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.

  • May 21, 2018 19:57:05 Beate Jochem

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _________________________________________________________________

    missing , den 26.9.16

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    missing im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans

    _____________________________________________________

    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans

    _______________________________________________________

    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbstwetter

    wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kronstadt

    zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans

    _____________________________________________________

    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburtstag,

    den ich voriges Jahr in Elster und sonst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder umgruppiert.

    Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


  • May 21, 2018 19:45:29 Beate Jochem

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _________________________________________________________________

     Goaina , den 26.9.16.

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    missing  im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19. u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans.

    __________________________________________________________


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans.

    ___________________________________________________________


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbstwetter

    wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen können. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kronstadt

    zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans

    ___________________________________________________

    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburtstag,

    den ich voriges Jahr in Elster und sonst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wir auch heute ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder umgruppiert.

    Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


  • May 21, 2018 19:37:04 Beate Jochem

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _______________________________________________________

    Goaina, den 26.9.16.

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    missing  im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbst-

    wetter wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kron-

    stadt zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans


    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburts-

    tag, den ich voriges Jahr in Elster und sinst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder um-

    gruppiert. Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


  • May 21, 2018 19:36:25 Beate Jochem

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _______________________________________________________

    Goaina, den 26.9.16.

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    Norselie ...  im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbst-

    wetter wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kron-

    stadt zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans


    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburts-

    tag, den ich voriges Jahr in Elster und sinst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder um-

    gruppiert. Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


  • May 21, 2018 19:30:49 Beate Jochem

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _________________________________________________________________

    Goaina , den 26.9.16

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    Norselie ...  im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbst-

    wetter wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kron-

    stadt zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans


    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburts-

    tag, den ich voriges Jahr in Elster und sinst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder um-

    gruppiert. Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


  • May 21, 2018 19:29:37 Beate Jochem

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _________________________________________________________________

    Goaina, den 26.9.16

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    missingim Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbst-

    wetter wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kron-

    stadt zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans


    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburts-

    tag, den ich voriges Jahr in Elster und sinst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder um-

    gruppiert. Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens. 


  • May 21, 2018 19:19:48 Beate Jochem

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans

    _________________________________________________________________

    Goaina ... , den 26.9.16

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    Norselie ...  im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbst-

    wetter wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kron-

    stadt zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans


    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburts-

    tag, den ich voriges Jahr in Elster und sinst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder um-

    gruppiert. Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


  • September 8, 2017 19:53:52 Christian George

    linke Seite - kein inhaltlicher Anschluss an Item 12 erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans


    Goaina ... , den 26.9.16

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    Norselie ...  im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir

    rechte Seite ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbst-

    wetter wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kron-

    stadt zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans


    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburts-

    tag, den ich voriges Jahr in Elster und sinst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder um-

    gruppiert. Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


  • September 7, 2017 22:01:54 Christian George

    missing

    erhalten.

    Herzliche Grüße an Euch u[nd] die Schwestern

    vom Hans


    Goaina, den 26.9.16

    Liebe Eltern! Wir sind wieder auf dem

    Norselie (?) im Alt Thal zwischen Kronstadt u[nd]

    Hermannstadt. Gestern unterwegs Post

    bekommen. Brief vom 19 u[nd] Zeitungen

    u[nd] Kalenderblätter. Es friert jetzt jeden

    Morgen. Wir stehen nur noch 5 km vom Fuße der Alpen.

    Herzlichst Allen

    Hans


    28.9.16

    Liebe Eltern!

    Herzliche Grüße. Mir geht es gut. Leider

    überhaupt keine Zeit länger zu schreiben

    Hans


    30. September 1916

    Liebe Eltern! Heute morgen haben wir [nächste Seite]

    ein schweres Gefecht gehabt. Aber nun ist

    wieder Ruhe und alles gut abgelaufen.

    Ihr werdet nun wohl in Schweizermühle

    sein und habt hoffentlich ebenso schönes Herbst-

    wetter wie wir hier. Nur daß wir alles

    nicht recht genießen könen. Wir sind

    einmal hier einmal da. Immer in

    Hatz. Bei der Hermannstädter Sache haben wir

    mitgemacht. Nun wird es wohl auf Kron-

    stadt zugehen. Brief von Eva und Vaters

    Karte vom 22. erhalten

    Herzliche Grüße vom

    Hans


    1.10.16

    Liebe Eltern! Morgen ist mein Geburts-

    tag, den ich voriges Jahr in Elster und sinst

    immer in Schweizermühle verlebt habe.

    Diesmal ist es freilich nicht so erfreulich.

    Wenn wie auch heut ganz gutes Quartier

    und Essen haben. Wir werden wieder um-

    gruppiert. Insofern ist die Sache immer

    wieder neu und die Zeit vergeht wenigstens.


Description

Save description
  • 45.6579755||25.6011977||

    Kronstadt

  • 45.7983273||24.1255826||

    Hermannstadt

  • 50.85306||14.0405701||

    Schweizermühle

  • 51.8872632||12.8062204||

    Elster

  • 50.83964049999999||3.0112318000000187||

    Schlacht beim Schloss Polderhoek

    ||1
Location(s)
  • Story location Schlacht beim Schloss Polderhoek
  • Document location Kronstadt
  • Additional document location Hermannstadt
  • Additional document location Schweizermühle
  • Additional document location Elster


ID
12913 / 190558
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Barbara Konrad
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


September 29, 1916 – October 1, 1916
  • Deutsch

  • Eastern Front

  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note