Der Lehrer Richard Tischer erhält Feldpost von seinen ehemaligen Schülern

Title in English
Fieldpost to teacher Richard Tischer

Description
Richard Tischer war Oberlehrer in Schwepnitz in Sachsen. Während des Kriegs schickte er seinen ehemaligen Schüler immer wieder Pakete an die Front. Darin enthalten waren neben Lebensmitteln auch häufig Zigaretten. Als Dank schickten die glücklichen Empfänger Feldpostkarten zurück. So schrieb u.a. der Gefreite Helbig vom 1. Eskadron des 3. Husaren-Regiments Nr. 20: "Für erhaltenes Paket Zigarren sage ich Ihnen meinen verbindlichsten Dank, hab mich sehr gefreut darüber. Mir geht es sonst sehr gut, bin gesund und munter. Wünsche Ihnen auch fröhliches Weihnachten. Leben Sie wohl auf Wiedersehn. So schließe ich mit den herzlichsten Grüßen für Sie und Ihre liebe Familie und bleibe in allem Gott befohlen. Ihr lieber Gefrt. Helbig.".

Summary description of items
Sieben Feldpostkarten an Richard Tischer, verschickt zwischen den 12. Dezember 1914 und den 27. Dezember 1916.

Transcription status
Not started 0 %
Edit 29 %
Review 29 %
Complete 43 %
ID
12866
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Number of items
14
Person
Richard Tischer
Origin date
December 12, 1914 – December 27, 1916
Language
Deutsch
Keywords
Propaganda, Trench Life
Fronts
Eastern Front, Western Front
Location
Schwepnitz
Contributor
Harald Tischer
Licence
http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/
  • 51.32922199999999||13.959192700000017||
    Der Lehrer Richard Tischer erhält Feldpost von seinen ehemaligen Schülern

    Schwepnitz

    Document:
    Der Lehrer Richard Tischer erhält Feldpost von seinen ehemaligen Schülern

    View document

    ||