Erinnerungsbuch, item 97

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Soldaten! Auf zur Demonstration!

Geht auf die Straßen!

Protestiert gegen das Blutbad!


 linke Spalte 

Soldaten, Proletarier!

    17 Leichen liegen auf der Bahre! Die Hohenzollernbande

ist erledigt. Der Völkermorg ist zu Ende. Und trotzdem

Tote! Mehr als am 9. November.

    Friedlich demonstrierende Soldaten sind von aufgehetzten

Kameraden feige überfallen worden. Wahllos hat man mit

Maschinengewehren auf sie gefeuert. Den Vollzugsausschuß

der Arbeiter- und Soldatenräte hat man verhaftet.

    Das  gehaßteste  Organ der Revolution, die "Rote Fahne",

hat man mit Truppen besetzt.

    Liebknecht hat man zu verhaften versucht.

    Wer sind die Schuldigen? Wer sind die Verbrecher?

Parteigenossen, Proletarier!

    Am 9. November sind nicht all Verbrecher verschwunden.

Verschwunden sind nur die Hohenzollern und die obersten

Spitzen.

    Geblieben sind alle Helfershelfer der hohenzollernschen

und kapialischischen Verbrecherbande: die Scheidemann, die

Ebert, die Wels, die David, die Legien, und Bauer und alle

anderen.

    Wer war es, Proletarier, der schon am ersten Tage der

Revolution versuchte, dem Proletariat die Waffen wieder abzunehmen,

indem man den Schwindel der "Ruhe und Ordnung"

aufbrachte?

Die Scheidemänner!

    Wer war es, der vom ersten Tage der Revolution an begann,

alle alten Gewalten, von dem Polizeipräsidium bis zum

Bundesrat wiederherzustellen?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der vom ersten Tage ab die Kommandogewalt

der Offiziere wiederherstellte und die Armee wieder

zum Werkzeug der Gegenrevolution machte?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der die neu geschaffene Organisation des

Proletariats, die Arbeiter- und Soldatenräte, an die Wand

drückte, daß sie machtlos wurden?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der den Versuch gemacht, durch eine Nationalversammlung

die Gewalt der Arbeiter- und Soldatenräte

zu erwürgen?

Die Scheidemänner.


 rechte Spalte 

    Wer war es, der die Sicherung der Revolution durch

Bildung einer roten Garde verhinderte?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der durch ein planmäßige Hetze gegen a(lle)

Revolutionäre, gegen "Spartakus" und gegen "Bolschewismus"

die Stimmung schuf, in der solche Putsche mäglich sind?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der die Armee dem weiteren Einfluß Hindenburgs

aussetzte, jede Aufklärung der Armee hintertrieb,

daß sie so das willenlose Werkzeug aller Putschisten wurde?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der die aktiven Unteroffizieren als eine

weiße Garde, als eine Prätorianerarmee konstituierte, die

Unteroffiziere, die die eigentlichen Vollstrecker dieses Putsches

sind?

Die Scheidemänner.

    Wer hat diesen Putsch durch Versammlungen am Montag

und am Donnerstag, am Tage vor dem Putsch, durch die

Versammlung dieser Unteroffiziere bis ins einzelne vorbereitet?

Die Scheidemänner.

    Soldaten! Proletarier!

    Die Ebert und Scheidemann und Wels, ie seit Wochen

mit dem Feuer der Gegenrevolution spielten, sind die Schuldigen

an diesem Morden.

    Ebert, Scheidemann, Wels: an ihren Händen klebt das

Blut, das geflossen ist.

    Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Eure Brüder

ermorden lassen.

    Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Euch betrogen

und zum Brudermord angestiftet!

    Soldaten! Erhebt Eure Stimme!

    Fort mit den Mördern!

    Nieder mit der Ebert-Scheidemann-Regierung!

    Alle Macht den Arbeiter- und Soldatenräten!

Roter Soldatenbund.


Soldaten! Auf zur Demonstration!

Protestiert gegen das Blutbad!

Sonntag 2 Uhr Massendemonstration

im Treptower Park!


Transcription saved

Soldaten! Auf zur Demonstration!

Geht auf die Straßen!

Protestiert gegen das Blutbad!


 linke Spalte 

Soldaten, Proletarier!

    17 Leichen liegen auf der Bahre! Die Hohenzollernbande

ist erledigt. Der Völkermorg ist zu Ende. Und trotzdem

Tote! Mehr als am 9. November.

    Friedlich demonstrierende Soldaten sind von aufgehetzten

Kameraden feige überfallen worden. Wahllos hat man mit

Maschinengewehren auf sie gefeuert. Den Vollzugsausschuß

der Arbeiter- und Soldatenräte hat man verhaftet.

    Das  gehaßteste  Organ der Revolution, die "Rote Fahne",

hat man mit Truppen besetzt.

    Liebknecht hat man zu verhaften versucht.

    Wer sind die Schuldigen? Wer sind die Verbrecher?

Parteigenossen, Proletarier!

    Am 9. November sind nicht all Verbrecher verschwunden.

Verschwunden sind nur die Hohenzollern und die obersten

Spitzen.

    Geblieben sind alle Helfershelfer der hohenzollernschen

und kapialischischen Verbrecherbande: die Scheidemann, die

Ebert, die Wels, die David, die Legien, und Bauer und alle

anderen.

    Wer war es, Proletarier, der schon am ersten Tage der

Revolution versuchte, dem Proletariat die Waffen wieder abzunehmen,

indem man den Schwindel der "Ruhe und Ordnung"

aufbrachte?

Die Scheidemänner!

    Wer war es, der vom ersten Tage der Revolution an begann,

alle alten Gewalten, von dem Polizeipräsidium bis zum

Bundesrat wiederherzustellen?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der vom ersten Tage ab die Kommandogewalt

der Offiziere wiederherstellte und die Armee wieder

zum Werkzeug der Gegenrevolution machte?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der die neu geschaffene Organisation des

Proletariats, die Arbeiter- und Soldatenräte, an die Wand

drückte, daß sie machtlos wurden?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der den Versuch gemacht, durch eine Nationalversammlung

die Gewalt der Arbeiter- und Soldatenräte

zu erwürgen?

Die Scheidemänner.


 rechte Spalte 

    Wer war es, der die Sicherung der Revolution durch

Bildung einer roten Garde verhinderte?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der durch ein planmäßige Hetze gegen a(lle)

Revolutionäre, gegen "Spartakus" und gegen "Bolschewismus"

die Stimmung schuf, in der solche Putsche mäglich sind?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der die Armee dem weiteren Einfluß Hindenburgs

aussetzte, jede Aufklärung der Armee hintertrieb,

daß sie so das willenlose Werkzeug aller Putschisten wurde?

Die Scheidemänner.

    Wer war es, der die aktiven Unteroffizieren als eine

weiße Garde, als eine Prätorianerarmee konstituierte, die

Unteroffiziere, die die eigentlichen Vollstrecker dieses Putsches

sind?

Die Scheidemänner.

    Wer hat diesen Putsch durch Versammlungen am Montag

und am Donnerstag, am Tage vor dem Putsch, durch die

Versammlung dieser Unteroffiziere bis ins einzelne vorbereitet?

Die Scheidemänner.

    Soldaten! Proletarier!

    Die Ebert und Scheidemann und Wels, ie seit Wochen

mit dem Feuer der Gegenrevolution spielten, sind die Schuldigen

an diesem Morden.

    Ebert, Scheidemann, Wels: an ihren Händen klebt das

Blut, das geflossen ist.

    Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Eure Brüder

ermorden lassen.

    Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Euch betrogen

und zum Brudermord angestiftet!

    Soldaten! Erhebt Eure Stimme!

    Fort mit den Mördern!

    Nieder mit der Ebert-Scheidemann-Regierung!

    Alle Macht den Arbeiter- und Soldatenräten!

Roter Soldatenbund.


Soldaten! Auf zur Demonstration!

Protestiert gegen das Blutbad!

Sonntag 2 Uhr Massendemonstration

im Treptower Park!



Transcription history
  • April 15, 2018 03:58:03 Chrissie Lutze

    Soldaten! Auf zur Demonstration!

    Geht auf die Straßen!

    Protestiert gegen das Blutbad!


     linke Spalte 

    Soldaten, Proletarier!

        17 Leichen liegen auf der Bahre! Die Hohenzollernbande

    ist erledigt. Der Völkermorg ist zu Ende. Und trotzdem

    Tote! Mehr als am 9. November.

        Friedlich demonstrierende Soldaten sind von aufgehetzten

    Kameraden feige überfallen worden. Wahllos hat man mit

    Maschinengewehren auf sie gefeuert. Den Vollzugsausschuß

    der Arbeiter- und Soldatenräte hat man verhaftet.

        Das  gehaßteste  Organ der Revolution, die "Rote Fahne",

    hat man mit Truppen besetzt.

        Liebknecht hat man zu verhaften versucht.

        Wer sind die Schuldigen? Wer sind die Verbrecher?

    Parteigenossen, Proletarier!

        Am 9. November sind nicht all Verbrecher verschwunden.

    Verschwunden sind nur die Hohenzollern und die obersten

    Spitzen.

        Geblieben sind alle Helfershelfer der hohenzollernschen

    und kapialischischen Verbrecherbande: die Scheidemann, die

    Ebert, die Wels, die David, die Legien, und Bauer und alle

    anderen.

        Wer war es, Proletarier, der schon am ersten Tage der

    Revolution versuchte, dem Proletariat die Waffen wieder abzunehmen,

    indem man den Schwindel der "Ruhe und Ordnung"

    aufbrachte?

    Die Scheidemänner!

        Wer war es, der vom ersten Tage der Revolution an begann,

    alle alten Gewalten, von dem Polizeipräsidium bis zum

    Bundesrat wiederherzustellen?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der vom ersten Tage ab die Kommandogewalt

    der Offiziere wiederherstellte und die Armee wieder

    zum Werkzeug der Gegenrevolution machte?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die neu geschaffene Organisation des

    Proletariats, die Arbeiter- und Soldatenräte, an die Wand

    drückte, daß sie machtlos wurden?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der den Versuch gemacht, durch eine Nationalversammlung

    die Gewalt der Arbeiter- und Soldatenräte

    zu erwürgen?

    Die Scheidemänner.


     rechte Spalte 

        Wer war es, der die Sicherung der Revolution durch

    Bildung einer roten Garde verhinderte?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der durch ein planmäßige Hetze gegen a(lle)

    Revolutionäre, gegen "Spartakus" und gegen "Bolschewismus"

    die Stimmung schuf, in der solche Putsche mäglich sind?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die Armee dem weiteren Einfluß Hindenburgs

    aussetzte, jede Aufklärung der Armee hintertrieb,

    daß sie so das willenlose Werkzeug aller Putschisten wurde?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die aktiven Unteroffizieren als eine

    weiße Garde, als eine Prätorianerarmee konstituierte, die

    Unteroffiziere, die die eigentlichen Vollstrecker dieses Putsches

    sind?

    Die Scheidemänner.

        Wer hat diesen Putsch durch Versammlungen am Montag

    und am Donnerstag, am Tage vor dem Putsch, durch die

    Versammlung dieser Unteroffiziere bis ins einzelne vorbereitet?

    Die Scheidemänner.

        Soldaten! Proletarier!

        Die Ebert und Scheidemann und Wels, ie seit Wochen

    mit dem Feuer der Gegenrevolution spielten, sind die Schuldigen

    an diesem Morden.

        Ebert, Scheidemann, Wels: an ihren Händen klebt das

    Blut, das geflossen ist.

        Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Eure Brüder

    ermorden lassen.

        Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Euch betrogen

    und zum Brudermord angestiftet!

        Soldaten! Erhebt Eure Stimme!

        Fort mit den Mördern!

        Nieder mit der Ebert-Scheidemann-Regierung!

        Alle Macht den Arbeiter- und Soldatenräten!

    Roter Soldatenbund.


    Soldaten! Auf zur Demonstration!

    Protestiert gegen das Blutbad!

    Sonntag 2 Uhr Massendemonstration

    im Treptower Park!


  • April 15, 2018 03:55:34 Chrissie Lutze

    Soldaten! Auf zur Demonstration!

    Geht auf die Straßen!

    Protestiert gegen das Blutbad!


     linke Spalte 

    Soldaten, Proletarier!

        17 Leichen liegen auf der Bahre! Die Hohenzollernbande

    ist erledigt. Der Völkermorg ist zu Ende. Und trotzdem

    Tote! Mehr als am 9. November.

        Friedlich demonstrierende Soldaten sind von aufgehetzten

    Kameraden feige überfallen worden. Wahllos hat man mit

    Maschinengewehren auf sie gefeuert. Den Vollzugsausschuß

    der Arbeiter- und Soldatenräte hat man verhaftet.

        Das  gehaßteste  Organ der Revolution, die "Rote Fahne",

    hat man mit Truppen besetzt.

        Liebknecht hat man zu verhaften versucht.

        Wer sind die Schuldigen? Wer sind die Verbrecher?

    Parteigenossen, Proletarier!

        Am 9. November sind nicht all Verbrecher verschwunden.

    Verschwunden sind nur die Hohenzollern und die obersten

    Spitzen.

        Geblieben sind alle Helfershelfer der hohenzollernschen

    und kapialischischen Verbrecherbande: die Scheidemann, die

    Ebert, die Wels, die David, die Legien, und Bauer und alle

    anderen.

        Wer war es, Proletarier, der schon am ersten Tage der

    Revolution versuchte, dem Proletariat die Waffen wieder abzunehmen,

    indem man den Schwindel der "Ruhe und Ordnung"

    aufbrachte?

    Die Scheidemänner!

        Wer war es, der vom ersten Tage der Revolution an begann,

    alle alten Gewalten, von dem Polizeipräsidium bis zum

    Bundesrat wiederherzustellen?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der vom ersten Tage ab die Kommandogewalt

    der Offiziere wiederherstellte und die Armee wieder

    zum Werkzeug der Gegenrevolution machte?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die neu geschaffene Organisation des

    Proletariats, die Arbeiter- und Soldatenräte, an die Wand

    drückte, daß sie machtlos wurden?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der den Versuch gemacht, durch eine Nationalversammlung

    die Gewalt der Arbeiter- und Soldatenräte

    zu erwürgen?

    Die Scheidemänner.


     rechte Spalte 

        Wer war es, der die Sicherung der Revolution durch

    Bildung einer roten Garde verhinderte?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der durch ein planmäßige Hetze gegen a(lle)

    Revolutionäre, gegen "Spartakus" und gegen "Bolschewismus"

    die Stimmung schuf, in der solche Putsche mäglich sind?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die Armee dem weiteren Einfluß Hindenburgs

    aussetzte, jede Aufklärung der Armee hintertrieb,

    daß sie so das willenlose Werkzeug aller Putschisten wurde?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die aktiven Unteroffizieren als eine

    weiße Garde, als eine  Prätorianerarmee  konstituierte, die

    Unteroffiziere, die die eigentlichen Vollstrecker dieses Putsches

    sind?

    Die Scheidemänner.

        Wer hat diesen Putsch durch Versammlungen am Montag

    und am Donnerstag, am Tage vor dem Putsch, durch die

    Versammlung dieser Unteroffiziere bis ins einzelne vorbereitet?

    Die Scheidemänner.

        Soldaten! Proletarier!

        Die Ebert und Scheidemann und Wels, ie seit Wochen

    mit dem Feuer der Gegenrevolution spielten, sind die Schuldigen

    an diesem Morden.

        Ebert, Scheidemann, Wels: an ihren Händen klebt das

    Blut, das geflossen ist.

        Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Eure Brüder

    ermorden lassen.

        Soldaten! Ebert, Scheidemann, Wels haben Euch betrogen

    und zum Brudermord angestiftet!

        Soldaten! Erhebt Eure Stimme!

        Fort mit den Mördern!

        Nieder mit der Ebert-Scheidemann-Regierung!

        Alle Macht den Arbeiter- und Soldatenräten!

    Roter Soldatenbund.


    Soldaten! Auf zur Demonstration!

    Protestiert gegen das Blutbad!

    Sonntag 2 Uhr Massendemonstration

    im Treptower Park!



  • April 15, 2018 03:45:17 Chrissie Lutze

    Soldaten! Auf zur Demonstration!

    Geht auf die Straßen!

    Protestiert gegen das Blutbad!


     linke Spalte 

    Soldaten, Proletarier!

        17 Leichen liegen auf der Bahre! Die Hohenzollernbande

    ist erledigt. Der Völkermorg ist zu Ende. Und trotzdem

    Tote! Mehr als am 9. November.

        Friedlich demonstrierende Soldaten sind von aufgehetzten

    Kameraden feige überfallen worden. Wahllos hat man mit

    Maschinengewehren auf sie gefeuert. Den Vollzugsausschuß

    der Arbeiter- und Soldatenräte hat man verhaftet.

        Das  gehaßteste  Organ der Revolution, die "Rote Fahne",

    hat man mit Truppen besetzt.

        Liebknecht hat man zu verhaften versucht.

        Wer sind die Schuldigen? Wer sind die Verbrecher?

    Parteigenossen, Proletarier!

        Am 9. November sind nicht all Verbrecher verschwunden.

    Verschwunden sind nur die Hohenzollern und die obersten

    Spitzen.

        Geblieben sind alle Helfershelfer der hohenzollernschen

    und kapialischischen Verbrecherbande: die Scheidemann, die

    Ebert, die Wels, die David, die Legien, und Bauer und alle

    anderen.

        Wer war es, Proletarier, der schon am ersten Tage der

    Revolution versuchte, dem Proletariat die Waffen wieder abzunehmen,

    indem man den Schwindel der "Ruhe und Ordnung"

    aufbrachte?

    Die Scheidemänner!

        Wer war es, der vom ersten Tage der Revolution an begann,

    alle alten Gewalten, von dem Polizeipräsidium bis zum

    Bundesrat wiederherzustellen?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der vom ersten Tage ab die Kommandogewalt

    der Offiziere wiederherstellte und die Armee wieder

    zum Werkzeug der Gegenrevolution machte?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die neu geschaffene Organisation des

    Proletariats, die Arbeiter- und Soldatenräte, an die Wand

    drückte, daß sie machtlos wurden?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der den Versuch gemacht, durch eine Nationalversammlung

    die Gewalt der Arbeiter- und Soldatenräte

    zu erwürgen?

    Die Scheidemänner.







  • April 15, 2018 03:45:06 Chrissie Lutze

    Soldaten! Auf zur Demonstration!

    Geht auf die Straßen!

    Protestiert gegen das Blutbad!


     linke Spalte 

    Soldaten, Proletarier!

        17 Leichen liegen auf der Bahre! Die Hohenzollernbande

    ist erledigt. Der Völkermorg ist zu Ende. Und trotzdem

    Tote! Mehr als am 9. November.

        Friedlich demonstrierende Soldaten sind von aufgehetzten

    Kameraden feige überfallen worden. Wahllos hat man mit

    Maschinengewehren auf sie gefeuert. Den Vollzugsausschuß

    der Arbeiter- und Soldatenräte hat man verhaftet.

        Das  gehaßteste  Organ der Revolution, die "Rote Fahne",

    hat man mit Truppen besetzt.

        Liebknecht hat man zu verhaften versucht.

        Wer sind die Schuldigen? Wer sind die Verbrecher?

    Parteigenossen, Proletarier!

        Am 9. November sind nicht all Verbrecher verschwunden.

    Verschwunden sind nur die Hohenzollern und die obersten

    Spitzen.

        Geblieben sind alle Helfershelfer der hohenzollernschen

    und kapialischischen Verbrecherbande: die Scheidemann, die

    Ebert, die Wels, die David, die Legien, und Bauer und alle

    anderen.

        Wer war es, Proletarier, der schon am ersten Tage der

    Revolution versuchte, dem Proletariat die Waffen wieder abzunehmen,

    indem man den Schwindel der "Ruhe und Ordnung"

    aufbrachte?

    Die Scheidemänner!

        Wer war es, der vom ersten Tage der Revolution an begann,

    alle alten Gewalten, von dem Polizeipräsidium bis zum

    Bundesrat wiederherzustellen?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der vom ersten Tage ab die Kommandogewalt

    der Offiziere wiederherstellte und die Armee wieder

    zum Werkzeug der Gegenrevolution machte?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der die neu geschaffene Organisation des

    Proletariats, die Arbeiter- und Soldatenräte, an die Wand

    drückte, daß sie machtlos wurden?

    Die Scheidemänner.

        Wer war es, der den Versuch gemacht, durch eine Nationalversammlung

    die Gewalt der Arbeiter- und Soldatenräte

    zu erwürgen?








Description

Save description
  • 52.490278||13.47||

    Treptower Park, Berlin

  • 52.5234051||13.4113999||

    Berlin

    ||1
Location(s)
  • Story location Berlin
  • Document location Treptower Park, Berlin


ID
1285 / 10840
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Rheinboldt, Sigrid
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


  • Deutsch





Notes and questions

Login to leave a note