Kriegstagebuch von Hans-Joachim Röhr aus Görlitz - Band 1, item 6

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

S. 3

Skizze eines Soldatens


Als wir 1914 sind in Frankreich

einmarschiert, da hat Guste, die Bewuste ihm

ein Butterbrot geschmiert.


S. 4

Foto 2:Ulanen auf Patrouille


Leier und Schwert.

I. Klinge  deutsche Leier, klinge,

Singe deiner Helden Lob.

Künde unsern Kindeskindern

Von der Treue bis zum Tod.


II. Schlage deutsches Schwert, ach schlage,

Nieder Feindes Tück und Macht;

Richte auf mit deinem Siege

Deutschen Reiches alte Pracht.

Transcription saved

S. 3

Skizze eines Soldatens


Als wir 1914 sind in Frankreich

einmarschiert, da hat Guste, die Bewuste ihm

ein Butterbrot geschmiert.


S. 4

Foto 2:Ulanen auf Patrouille


Leier und Schwert.

I. Klinge  deutsche Leier, klinge,

Singe deiner Helden Lob.

Künde unsern Kindeskindern

Von der Treue bis zum Tod.


II. Schlage deutsches Schwert, ach schlage,

Nieder Feindes Tück und Macht;

Richte auf mit deinem Siege

Deutschen Reiches alte Pracht.


Transcription history
  • March 25, 2017 09:13:13 Rolf Kranz

    S. 3

    Skizze eines Soldatens


    Als wir 1914 sind in Frankreich

    einmarschiert, da hat Guste, die Bewuste ihm

    ein Butterbrot geschmiert.


    S. 4

    Foto 2:Ulanen auf Patrouille


    Leier und Schwert.

    I. Klinge  deutsche Leier, klinge,

    Singe deiner Helden Lob.

    Künde unsern Kindeskindern

    Von der Treue bis zum Tod.


    II. Schlage deutsches Schwert, ach schlage,

    Nieder Feindes Tück und Macht;

    Richte auf mit deinem Siege

    Deutschen Reiches alte Pracht.

  • December 23, 2016 15:28:44 Corinna Pichler (AUT)

    S. 3

    Skizze eines Soldatens


    Als wir 1914 sind in Frankreich

    einmarschiert, da hat Guste, die Bewuste ihm

    ein Butterbrot geschmiert.


    S. 4

    Foto 2:Ulanen auf Patrouille


    Leier und Schwert.

    I. Klinge  deutsche Leier, klinge,

    Singe deiner Helden Lob.

    Kunde unsern Kindeskindern

    Von der Treue bis zum Tod.


    II. Schlage deutsches Schwert, ach schlage,

    Nieder Feindes Tück und Macht;

    Richte auf mit deinem Siege

    Deutschen Reiches alte Pracht.


  • December 23, 2016 15:21:06 Corinna Pichler (AUT)

    S. 3

    Skizze eines Soldatens


    Als wir 1914 sind in Frankreich

    einmarschiert, da hat Guste, die Bewuste ihm

    ein Butterbrot geschmiert.


    S. 4

    Foto 2:Ulanen auf Patrouille


    Leier und Schwert.

    I. Klinge  deutsche Leier, klinge,

    Singe deiner Helden Lob.

    Kunde unsern Kindeskindern

    Von der Treue bis zum Tod.


    II. Schlage deutsches Schwert, ach schlage,

    Nieder Feindes Tück und Macht;

    Richte auf mit deinem Siege

    Deutschen Reiches alte Pracht.


  • December 15, 2016 14:32:38 Corinna Pichler (AUT)

    S. 3

    Als wir 1914 sind in Frankreich

    einmarschiert, da hat Guste, die Bewuste ihm

    ein Butterbrot geschmiert.


    S.4

    Ulanen auf Patroille

    Leier und Schwert.

    I. Klinge  deutsche Leier, klinge

    Singe deiner Helden Lob.

    Kunde unsern Kindeskindern

    Um der Freie bis zum Tod.

    II. Schlage deutsches Schwer, ach schlage,

    Nieder Feinds Tück und Macht;

    Richte auf mit deinem Siege

    Deutschen Reiches alte Pracht.


Description

Save description
  • 51.14917321173399||14.993941222412104||

    Görlitz

    ||1
Location(s)
  • Story location Görlitz
Login and add location


ID
12796 / 168557
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Heike Knothe
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Login to edit the languages

Login to edit the fronts
  • Western Front

Login to add keywords
  • Artillery
  • Propaganda
  • Recruitment and Conscription
  • Trench Life

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note