Leutnant der Reserve Ernst Hartung vom Feldartillerie-Regiment 247, item 21

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Seitenzählung 12R

Erfolge aus Ost u. West.

Skizze der Stellung

13. April 1915.

Beunruhigung - Schießen jede halbe Stunde 5 Schuß.

Starkes Infanteriefeuer, was sich im Unterstand wie

kochendes Mus anhörte.

15. April 1915.

Heute haben wir unsere eigentliche Feuer-

taufe erhalten. Zischend kamen die Granaten

an u. krepierten ganz in unserer Nähe. Alles

war verschwunden. Kein Befehl wird so strickte

ausgeführt wie das decken. Verluste hatten wir

keine. Ein Volltreffer durchschlug die Seitenwand

Seitenzählung 13

des 1. Geschütz-Standes u. zündete im Nu die

ganze Deckung an. Auch das Munitionslager

brannte, was aber mit Wasser gelöscht werden konn-

te. Die ganze Deckung war niedergebrannt. Der

Schaden wurde durch Neuaufbau wieder kuriert.

- Nachmittags mußte ich mit einem Unteroffz.

u. Telephonisten auf die B-St., wo sich für mich

wieder ein eigenartiges Bild zeigte. Ein

Schützengraben neben u. hinter dem andern,

Scheingräben u. Verbindungsgräben. Während

unserer Abwesenheit lag die Batterie nochmals unter

starkem Feuer. Vom Hptm. Bruns schweige ich. Heute

hatte die Feldpost auch für mich etwas mitgebracht.

23. April 1915.

Auch der heutige Tag schien ohne Ereignis ver-

gehen zu wollen. Wir hatten uns eben hingelegt,

als wir durch mächtiges Kanonengebrüll auffuhren.

Der Horizont war hell erleuchtet. Pioniere hatten

durch gewaltige Sprengungen der Infanterie den

Weg zu den frz. Gräben gebahnt.

Transcription saved

Seitenzählung 12R

Erfolge aus Ost u. West.

Skizze der Stellung

13. April 1915.

Beunruhigung - Schießen jede halbe Stunde 5 Schuß.

Starkes Infanteriefeuer, was sich im Unterstand wie

kochendes Mus anhörte.

15. April 1915.

Heute haben wir unsere eigentliche Feuer-

taufe erhalten. Zischend kamen die Granaten

an u. krepierten ganz in unserer Nähe. Alles

war verschwunden. Kein Befehl wird so strickte

ausgeführt wie das decken. Verluste hatten wir

keine. Ein Volltreffer durchschlug die Seitenwand

Seitenzählung 13

des 1. Geschütz-Standes u. zündete im Nu die

ganze Deckung an. Auch das Munitionslager

brannte, was aber mit Wasser gelöscht werden konn-

te. Die ganze Deckung war niedergebrannt. Der

Schaden wurde durch Neuaufbau wieder kuriert.

- Nachmittags mußte ich mit einem Unteroffz.

u. Telephonisten auf die B-St., wo sich für mich

wieder ein eigenartiges Bild zeigte. Ein

Schützengraben neben u. hinter dem andern,

Scheingräben u. Verbindungsgräben. Während

unserer Abwesenheit lag die Batterie nochmals unter

starkem Feuer. Vom Hptm. Bruns schweige ich. Heute

hatte die Feldpost auch für mich etwas mitgebracht.

23. April 1915.

Auch der heutige Tag schien ohne Ereignis ver-

gehen zu wollen. Wir hatten uns eben hingelegt,

als wir durch mächtiges Kanonengebrüll auffuhren.

Der Horizont war hell erleuchtet. Pioniere hatten

durch gewaltige Sprengungen der Infanterie den

Weg zu den frz. Gräben gebahnt.


Transcription history
  • December 20, 2019 17:04:51 Evelyn Weiser

    Seitenzählung 12R

    Erfolge aus Ost u. West.

    Skizze der Stellung

    13. April 1915.

    Beunruhigung - Schießen jede halbe Stunde 5 Schuß.

    Starkes Infanteriefeuer, was sich im Unterstand wie

    kochendes Mus anhörte.

    15. April 1915.

    Heute haben wir unsere eigentliche Feuer-

    taufe erhalten. Zischend kamen die Granaten

    an u. krepierten ganz in unserer Nähe. Alles

    war verschwunden. Kein Befehl wird so strickte

    ausgeführt wie das decken. Verluste hatten wir

    keine. Ein Volltreffer durchschlug die Seitenwand

    Seitenzählung 13

    des 1. Geschütz-Standes u. zündete im Nu die

    ganze Deckung an. Auch das Munitionslager

    brannte, was aber mit Wasser gelöscht werden konn-

    te. Die ganze Deckung war niedergebrannt. Der

    Schaden wurde durch Neuaufbau wieder kuriert.

    - Nachmittags mußte ich mit einem Unteroffz.

    u. Telephonisten auf die B-St., wo sich für mich

    wieder ein eigenartiges Bild zeigte. Ein

    Schützengraben neben u. hinter dem andern,

    Scheingräben u. Verbindungsgräben. Während

    unserer Abwesenheit lag die Batterie nochmals unter

    starkem Feuer. Vom Hptm. Bruns schweige ich. Heute

    hatte die Feldpost auch für mich etwas mitgebracht.

    23. April 1915.

    Auch der heutige Tag schien ohne Ereignis ver-

    gehen zu wollen. Wir hatten uns eben hingelegt,

    als wir durch mächtiges Kanonengebrüll auffuhren.

    Der Horizont war hell erleuchtet. Pioniere hatten

    durch gewaltige Sprengungen der Infanterie den

    Weg zu den frz. Gräben gebahnt.


  • December 20, 2019 16:32:20 Evelyn Weiser

    Seitenzählung 12R

    Erfolge aus Ost u. West.

    Skizze der Stellung



Description

Save description
  • 50.1676885||23.034996999999976||

    Oleszyce, Polen

    ||1
Location(s)
  • Story location Oleszyce, Polen


ID
12595 / 144477
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Vera Choulant
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


April 11, 1915 – April 23, 1915
  • Deutsch

  • Eastern Front
  • Western Front

  • Artillery
  • Gas Warfare
  • Medical
  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note