Kurt Wilhelm Keßler an der Westfront 1915/1916, item 34

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Rechte Seite des Briefs:


Beschert Glück, d. 24. 8. 1915.


Mein lieber Kurt!

Deine liebe Karte, von 19. 8. haben wir

erhalten, daraus ersehen das du noch gesund bist

was uns sehr freud, aber unßern Jungen

können wir auf dießer Karte nicht finden,

ich habe wohl 20 mal die Karte gestern zur Hand

genommen, bildete mir ein Du müstest dabei

sein, Papa sagte brauchte nicht mehr zu suchen

Kurt wäre nicht dabei, war mir nicht recht,

also das gewünschte haben gleich besorgt,

hoffentlich gelangts recht bald in deine Hände

das übrige Briefpapier schiken wier extra,

heute lege ich Dir 6 missing Suppenwürfel, bißgen

Spek Pflaster 3 Umschläge, wollte am liebsten

noch recht schöne Aepfel beilegen, soll ich


Linke Seite des Briefs:

Die Soldaten meinten sollchen

feinen Kaffee hatten sie lange nicht

getrunken, haben sich vielmals bedankt

soeben sind die 182 wieder hier, haben

Felddienst giebts für uns eine

Abwechslung.


Nochmals Gruß Deine Mutter.




Transcription saved

Rechte Seite des Briefs:


Beschert Glück, d. 24. 8. 1915.


Mein lieber Kurt!

Deine liebe Karte, von 19. 8. haben wir

erhalten, daraus ersehen das du noch gesund bist

was uns sehr freud, aber unßern Jungen

können wir auf dießer Karte nicht finden,

ich habe wohl 20 mal die Karte gestern zur Hand

genommen, bildete mir ein Du müstest dabei

sein, Papa sagte brauchte nicht mehr zu suchen

Kurt wäre nicht dabei, war mir nicht recht,

also das gewünschte haben gleich besorgt,

hoffentlich gelangts recht bald in deine Hände

das übrige Briefpapier schiken wier extra,

heute lege ich Dir 6 missing Suppenwürfel, bißgen

Spek Pflaster 3 Umschläge, wollte am liebsten

noch recht schöne Aepfel beilegen, soll ich


Linke Seite des Briefs:

Die Soldaten meinten sollchen

feinen Kaffee hatten sie lange nicht

getrunken, haben sich vielmals bedankt

soeben sind die 182 wieder hier, haben

Felddienst giebts für uns eine

Abwechslung.


Nochmals Gruß Deine Mutter.





Transcription history
  • February 6, 2019 17:36:30 Eva Anna Welles (AUT)

    Rechte Seite des Briefs:


    Beschert Glück, d. 24. 8. 1915.


    Mein lieber Kurt!

    Deine liebe Karte, von 19. 8. haben wir

    erhalten, daraus ersehen das du noch gesund bist

    was uns sehr freud, aber unßern Jungen

    können wir auf dießer Karte nicht finden,

    ich habe wohl 20 mal die Karte gestern zur Hand

    genommen, bildete mir ein Du müstest dabei

    sein, Papa sagte brauchte nicht mehr zu suchen

    Kurt wäre nicht dabei, war mir nicht recht,

    also das gewünschte haben gleich besorgt,

    hoffentlich gelangts recht bald in deine Hände

    das übrige Briefpapier schiken wier extra,

    heute lege ich Dir 6 missing Suppenwürfel, bißgen

    Spek Pflaster 3 Umschläge, wollte am liebsten

    noch recht schöne Aepfel beilegen, soll ich


    Linke Seite des Briefs:

    Die Soldaten meinten sollchen

    feinen Kaffee hatten sie lange nicht

    getrunken, haben sich vielmals bedankt

    soeben sind die 182 wieder hier, haben

    Felddienst giebts für uns eine

    Abwechslung.


    Nochmals Gruß Deine Mutter.




Description

Save description
  • 49.39841029999999||4.700275599999941||

    Vouziers, Aisne, Frankreich

    ||1
Location(s)
  • Story location Vouziers, Aisne, Frankreich
Login and add location


ID
12547 / 171981
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Christine Sörje
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


August 24, 1915
Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts
  • Balkans
  • Western Front

Login to add keywords
  • Home Front
  • Propaganda
  • Trench Life

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note