Tagebuch Carl Wendt (Marine), item 10

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

III Geschwader. Nun konnte man Kiel schon

sehen. Mit dem Großen Leuchtturm und

den vielen Schiffen welche im Hafen lagen.

Nur noch wenige Kilometer und wir sind

angekommen. Die Leine zum festmachen

wird runter gegeben und unser Schiff

wird an eine Boje festgemacht. Was gegen

über lag. Die Signalstation und die Wohnschiffe

für  Unterseebootsbesatzung. Auf der

andern Seite ligt (sic.) der Fridhof (sic.) der Schiffe.

Auch hatte wir zum erstenmale Bootsdinst (sic.).

Am 11. traten wir die Reise nach Flensbrug

an.                         Fahrt nach Flensburg

       Eintreffen in Kiel u. bis zur Abfahrt

am 11. Mai Vormittags 9. Uhr. warfen wir

los von der Boje A. 7. und fuhre n (sic.)

durch die Kieler Bucht in die Ostsee.

Wir hatten jetzt stets in größeren

Umrißen Land in Sicht. In Flens-

burg kamen wir um 4. Uhr an.

Es wurde in der Höhe der Marine-Schule

Anker geschmißen  wir waren in der

Batterie und bedinten sic! den Batterie-


Rechte Seite


Kiel. Rathaus. Stadtteater sic!. Reichsbank. Gymnasium.


Wilhelmshaven, An der Hochbrücke des Ems-Jade-Kanals

Transcription saved

III Geschwader. Nun konnte man Kiel schon

sehen. Mit dem Großen Leuchtturm und

den vielen Schiffen welche im Hafen lagen.

Nur noch wenige Kilometer und wir sind

angekommen. Die Leine zum festmachen

wird runter gegeben und unser Schiff

wird an eine Boje festgemacht. Was gegen

über lag. Die Signalstation und die Wohnschiffe

für  Unterseebootsbesatzung. Auf der

andern Seite ligt (sic.) der Fridhof (sic.) der Schiffe.

Auch hatte wir zum erstenmale Bootsdinst (sic.).

Am 11. traten wir die Reise nach Flensbrug

an.                         Fahrt nach Flensburg

       Eintreffen in Kiel u. bis zur Abfahrt

am 11. Mai Vormittags 9. Uhr. warfen wir

los von der Boje A. 7. und fuhre n (sic.)

durch die Kieler Bucht in die Ostsee.

Wir hatten jetzt stets in größeren

Umrißen Land in Sicht. In Flens-

burg kamen wir um 4. Uhr an.

Es wurde in der Höhe der Marine-Schule

Anker geschmißen  wir waren in der

Batterie und bedinten sic! den Batterie-


Rechte Seite


Kiel. Rathaus. Stadtteater sic!. Reichsbank. Gymnasium.


Wilhelmshaven, An der Hochbrücke des Ems-Jade-Kanals


Transcription history
  • December 20, 2018 14:07:45 M. Heck

    III Geschwader. Nun konnte man Kiel schon

    sehen. Mit dem Großen Leuchtturm und

    den vielen Schiffen welche im Hafen lagen.

    Nur noch wenige Kilometer und wir sind

    angekommen. Die Leine zum festmachen

    wird runter gegeben und unser Schiff

    wird an eine Boje festgemacht. Was gegen

    über lag. Die Signalstation und die Wohnschiffe

    für  Unterseebootsbesatzung. Auf der

    andern Seite ligt (sic.) der Fridhof (sic.) der Schiffe.

    Auch hatte wir zum erstenmale Bootsdinst (sic.).

    Am 11. traten wir die Reise nach Flensbrug

    an.                         Fahrt nach Flensburg

           Eintreffen in Kiel u. bis zur Abfahrt

    am 11. Mai Vormittags 9. Uhr. warfen wir

    los von der Boje A. 7. und fuhre n (sic.)

    durch die Kieler Bucht in die Ostsee.

    Wir hatten jetzt stets in größeren

    Umrißen Land in Sicht. In Flens-

    burg kamen wir um 4. Uhr an.

    Es wurde in der Höhe der Marine-Schule

    Anker geschmißen  wir waren in der

    Batterie und bedinten sic! den Batterie-


    Rechte Seite


    Kiel. Rathaus. Stadtteater sic!. Reichsbank. Gymnasium.


    Wilhelmshaven, An der Hochbrücke des Ems-Jade-Kanals

  • November 27, 2018 14:58:36 Johanna Rustler

    III Geschwader. Nun konnte man Kield schon

    sehen. Mit dem Großen Leuchtturm und

    den vielen Schiffen welche im Hafen lagen.

    Nur noch wenige Kilometer und wir sind

    angekommen. Leinen zum festmachen

    wird runter gegeben und unser Schiff

    wid an eine Boje festgemacht. Was gegen

    über lag. Die Signalstation und die Wohnschiffe

    für  Unterseebootsbesatzung. Auf der

    andeen Seite ligt (sic.) der Fridhof (sic.) der Schiffe.

    Auch hatte wir zum ersten male Bootsdinst (sic.).

    Am 11. traten wir die Reise nach Flensbrug

    an.                         Fahrt nach Flensburg

           Eintreffen in Kiel und bis zur Abfahrt

    am 11. Mai Vormittages 9 Uhr warfen wir

    los von der Boje A. 7. und fuhre n (sic.)

    durch die Kieler Bucht in die Ostsee.

    Wir hatten jetzt stets in größeren

    Umrißen Land in Sicht. In Felsnburg

    kamen wir um 4 Ur an.

    Es wurde in der Höhe der Marine-Schule

    Anker geschmißen  wir waren in der

    Batterie und bedienten den Batterie-


    Rechte Seite


    Kiel. Rathaus. Stadttheater. Reichsbank. Gymnasium.


    Wilhelmshaven, An der Hochbrücke des Ems-Jade-Kanals


  • November 27, 2018 14:58:13 Johanna Rustler

    III Geschwader. Nun konnte man Kield schon

    sehen. Mit dem Großen Leuchtturm und

    den vielen Schiffen welche im Hafen lagen.

    Nur noch wenige Kilometer und wir sind

    angekommen. Leinen zum festmachen

    wird runter gegeben und unser Schiff

    wid an eine Boje festgemacht. Was gegen

    über lag. Die Signalstation und die Wohnschiffe

    für  Unterseebootsbesatzung. Auf der

    andeen Seite ligt (sic.) der Fridhof (sic.) der Schiffe.

    Auch hatte wir zum ersten male Bootsdinst (sic.).

    Am 11. traten wir die Reise nach Flensbrug

    an.                         Fahrt nach Flensburg

           Eintreffen in Kiel und bis zur Abfahrt

    am 11. Mai Vormittages 9 Uhr warfen wir

    los von der Boje A. 7. und fuhre n (sic.)

    durch die Kieler Bucht in die Ostsee.

    Wir hatten jetzt stets in größeren

    Umrißen Land in Sicht. In Felsnburg

    kamen wir um 4 Ur an.

    Es wurde in der Höhe der Marine-Schule

    Anker geschmißen  wir waren in der

    Batterie und bedienten den Batterie-


    Rechte Seite


    Kiel. Rathaus. Stadttheater. Reichsbank. Gymnasium.


    Wilhelmshaven, An der Hochbrücke des Ems-Jade-Kanals


Description

Save description
  • 54.3232927||10.1227651||

    Kiel

  • 54.7937431||9.4469964||

    Flensburg

  • 53.5323403||8.1068722||

    Wilhelmshaven

Location(s)
  • Document location Kiel
  • Additional document location Flensburg
  • Additional document location Wilhelmshaven


ID
1155 / 8247
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Dietrich und Hortense Caspari (geb. Wendt)
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


May 11, 1914
  • Deutsch

  • Naval Warfare

  • Propaganda
  • Schulschiff
  • training ship



Notes and questions

Login to leave a note